Skifliegen im SFCL
"Unter Skifliegen versteht man das Skispringen auf besonders großen Schanzen." ... Wir vom Sportfliegerclub Lungau verstehen etwas ganz Anderes darunter.
 
Damit der Flugbetrieb in den langen Lungauer Wintermonaten nicht komplett einschläft, haben wir unser Schleppflugzeug, die Piper Super Cub, und einen unserer Motorsegler mit Ski ausgestattet.
 
Das Fliegen mit Skiern findet seinen Ursprung in Canada und Alaska, da es dort früher kaum anders möglich war, in die entlegenen Gegenden des Hinterlandes zu gelangen. Sogenannte STOL-Flugzeuge, wie z.B. die Pilatus PC-6 Turbo Porter, die Dornier Do27 oder die De Havilland DHC-2 Beaver, wurden bereits in den 1930er Jahren entwickelt. STOL ist übrigens die Abkürzung für „Short Take-Off and Landing“; ein STOL-Flugzeug benötigt zum Starten und Landen eine Strecke von nur 300m.
 
Heutzutage findet man immer öfter Flugzeuge die mit Skiern ausgestattet sind, allerdings ausschließlich in der Sportfliegerei.
[nbsp

 

Verschiedene Vereine treffen sich regelmäßig zu sogenannten Ski-Fly Ins um in den fliegerisch gesehen unwirklichsten Gegenden zu landen. Wenn Sie an dem Erlebnis Skiflug interessiert sind, können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen, um vom Flugplatz Mauterndorf aus unvergessliche Winterrundflüge zu erleben und die Lungauer Skigebiete einmal von oben zu sehen!